Wandern & Ausflüge

in  Baden-Württemberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Komm mit in die schönsten Regionen des Landes

Es gibt viele Gründe, Deutschlands Südwesten zu lieben. Sicher ist es der immergrüne Schwarzwald mit seinen aussichtsreichen Gipfeln und den traditionellen Dörfern. Im Wanderhimmel bist du auch auf der Schwäbischen Alb, wenn Du staunend am steil abfallenden Albtrauf stehst oder den Duft der Streuobstwiesen einatmest. Nicht nur in den Mittelgebirgen, nein, überall im Land findest du abwechslungsreiche Landschaften und Naturerlebnisse, die es wirklich nur hier gibt. Über 170 zertifizierte Premium- und Qualitätswege zwischen Kurpfalz und Bodensee machen den Wandergenuss perfekt. Ich zeige dir unsere persönlichen Lieblingsziele.

Schwarzwald

Grandioses Naturtheater

Dunkelgrüne Märchenwälder, rauschende Wasserfälle und malerische Ortschaften ziehen dich in ihren Bann. Wandere durch verwun-schene Schluchten, erklimme luftige Höhen oder lass dich einfach kulinarisch verwöhnen. Der Schwarzwald ist ein Wander- und Erlebnisparadies. Entdecke das größte Mittelgebirge Deutschlands.

Erfahre mehr…

Schwäbische Alb

Unverfälschte Natur mit rauem Charme

Lass deinen Blick weit übers Land schweifen vom Aussichtsbalkon der Schwäbischen Alb, dem Albtrauf. Schlendere über das beein-druckende Hochplateau, tauche ab in uralte Höhlen oder durchstreife die Buchenwälder. Pflanzenliebhaber erfreuen sich an den zahlreichen Schätzen am Wegesrand von Orchideen über Küchenschellen bis zu Enzianen.

Erfahre mehr…

wasserfall drei Schluchten Region Stuttgart Baden Württemberg

Stuttgarter Region

Faszinierendes Kontrastprogramm

Stuttgart und die Region bieten eine riesige Auswahl unterschiedlichster Ausflugsziele. Schwäbischer Dschungel, malerische Wasser-fälle, faszinierende Parks und Stadttrubel: Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Der erleb-nishungrige oder erholungssuchende Spaziergänger kommt ebenso auf seine Kosten wie der ambitionierte Wanderer.

Erfahre mehr…

Odenwald

Zauber der Vergangenheit

Im Odenwald wird Geschichte lebendig. Mittelalterliche Burgen und Schlösser, noch deutlich ältere frühgeschichtliche Höhlen oder moderne Kunst und Museen kannst du hier bestaunen. In Jahrmillionen bahnte sich der Neckar seinen Weg durch den Odenwald. Oder halte es wie Mark Twain, der den kulinarischen Genüssen des Neckartals erlegen war.

Erfahre mehr…

Wandergenuss in Baden-Württemberg

Höhenpark Killesberg Stuttgart

Der Höhenpark Killesberg ist ein abwechslungsreiches Ausflugsziel für die ganze Familie. Er ist ein Ort der Entspannung in der Mittagspause oder nach Feierabend für die Berufstätigen. Und er ist ein Riesenspaß für Kitagruppen und Schulklassen. (…)

Hochgehswiggert bei Münsingen

Schon mal geswiggert? Nein? Dann auf ins „Große Lautertal“ bei Münsingen. Hier kann man auf einer recht gemütlichen Tour zu zwei Burgen und wunderschönen Aussichtspunkten swiggern und dabei die Wunder der Natur genießen. Die Tour „hochgehswiggert“ ist eine von über 20 Premiumwanderungen unter dem Label „Hochgehberge“. (…)

Albtal-Abenteuer-Track

Eintauchen in echte Natur, auch mal abseits der Wege unterwegs sein, alle Sinne einsetzen. Und ganz ehrlich, wer möchte sich denn nicht mal wie ein Pionier fühlen, der geheimnisvollen Zeichen folgt und neue Wege erkundet? Deutschlands erste Crosswander-Tour ist definitiv ein Mikro-Abenteuer für alle, die mehr wollen als einfach „nur“ wandern. (…)

Eselsburger Tal

Eine Tour im Zeichen beeindruckender Felsformationen, faszinierender Tierwelt und zarter Frühlingsblüten … okay, ich gerate ins Schwärmen. Besser, ich berichte der Reihenfolge nach: Start der Wanderung rund um die Brenzschleife ist in Eselsburg, einem Ortsteil Herbrechtingens auf der Ostalb. Die Brenz umfließt an dieser Stelle in einer rund fünf Kilometer langen Schleife den Umlaufberg Buigen. (…)

Rötenbachschlucht

Im Reich der wilden Schluchten: Erst einmal tief einatmen und die Augen schließen. Ein würziger Duft von Tannen liegt in der Luft, gemischt mit dem Aroma des fruchtbaren Waldbodens. Nun öffne ich langsam die Augen: Irre, kann es so viele Grüntöne geben? Die dunklen Tannen ragen über uns empor, überall ist Moos, Farne säumen die Hänge. Ja, das ist Schwarzwald pur, so wie wir ihn lieben: ein dichter Tannenwald, ein gurgelnder und plätschernder Bach und wilde Wege. (…)

Weilheim an der Teck

Stadtrundgang in Weilheim an der Teck: Die Zähringer-Stadt Weilheim an der Teck blickt auf eine über 1250-jährige Geschichte zurück. Diese gilt es unbedingt bei einem Stadtrundgang zu entdecken. Vom historischen Rathaus über das Stadtschloss bis hin zur spätgotischen Peterskirche kann das „Städtle“ an über 20 Stationen auf einem Rundweg kennengelernt werden. An jeder Station findet sich eine Tafel mit interessanten stadt- und baugeschichtlichen (…)

Welzheim

Schluchten, Mühlen und viel Wasser: Welche Zutaten lassen das Wandererherz höherschlagen? Man nehme schmale, naturnahe Pfade und Wege, garniere sie mit einer Prise Abenteuer, füge reichlich wilde Natur hinzu und würze zum Schluss mit Höhepunkten hinter fast jeder Kurve. Hier sind wir Wanderer vermutlich fast alle ähnlich. Bei der Tour kommen wir auf unsere Kosten. Wir wandern durch die wildromantischen Schluchten Edenbachtal, Wieslaufschlucht (…)

Uracher Wasserfall

Naturidylle und tosende Kraft: Wasserfälle strahlen eine besondere Kraft aus. Schon von Weitem ist das Rauschen des Wassers zu hören, das langsam zu einem Tosen anschwillt, je näher man kommt. 37 Meter stürzt der Uracher Wasserfall in die Tiefe. Im Winter ist er bei frostigen Temperaturen geschmückt mit imposanten Eiszapfen. Ein Naturschauspiel erster Güte. Schon der Weg zum Uracher Wasserfall ist ein Genuss. Inmitten der herrlichen Kulisse einer unberührten (…)

Burg Hornberg in Neckarzimmern

Götz von Berlichingen und das zweitälteste Weingut der Welt: Hoch über dem Neckar thront die Burganlage Hornberg. Berühmt ist die Burg vor allem wegen ihres früheren Besitzers Götz von Berlichingen, der sich bereits als Teenager in die Burg verliebte. 1517 erfüllte er sich seinen Traum und kaufte die Burg Hornberg. Er verbrachte hier 45 Jahre seines Lebens. Die Burg ist die größte und älteste Burganlage am Neckar. Auf dem Hornberg in Neckarzimmern (…)

Unvergessliche Outdoor-Ziele 

Hochgehswiggert bei Münsingen

Hochgehswiggert bei Münsingen

Schon mal geswiggert? Nein? Dann auf ins „Große Lautertal“ bei Münsingen. Hier kann man auf einer recht gemütlichen Tour zu zwei Burgen und wunderschönen Aussichtspunkten swiggern und dabei die Wunder der Natur genießen. Die Tour „hochgehswiggert“ ist eine von über 20 Premiumwanderungen unter dem Label „Hochgehberge“. (…)

Albtal-Abenteuer-Track

Albtal-Abenteuer-Track

Eintauchen in echte Natur, auch mal abseits der Wege unterwegs sein, alle Sinne einsetzen. Und ganz ehrlich, wer möchte sich denn nicht mal wie ein Pionier fühlen, der geheimnisvollen Zeichen folgt und neue Wege erkundet? Deutschlands erste Crosswander-Tour ist definitiv ein Mikro-Abenteuer für alle, die mehr wollen als einfach „nur“ wandern. (…)

Eselsburger Tal

Eselsburger Tal

Eine Tour im Zeichen beeindruckender Felsformationen, faszinierender Tierwelt und zarter Frühlingsblüten … okay, ich gerate ins Schwärmen. Besser, ich berichte der Reihenfolge nach: Start der Wanderung rund um die Brenzschleife ist in Eselsburg, einem Ortsteil Herbrechtingens auf der Ostalb. Die Brenz umfließt an dieser Stelle in einer rund fünf Kilometer langen Schleife den Umlaufberg Buigen. (…)

Rötenbachschlucht

Rötenbachschlucht

Im Reich der wilden Schluchten: Erst einmal tief einatmen und die Augen schließen. Ein würziger Duft von Tannen liegt in der Luft, gemischt mit dem Aroma des fruchtbaren Waldbodens. Nun öffne ich langsam die Augen: Irre, kann es so viele Grüntöne geben? Die dunklen Tannen ragen über uns empor, überall ist Moos, Farne säumen die Hänge. Ja, das ist Schwarzwald pur, so wie wir ihn lieben: ein dichter Tannenwald, ein gurgelnder und plätschernder Bach und wilde Wege. (…)

Weilheim an der Teck

Weilheim an der Teck

Stadtrundgang in Weilheim an der Teck: Die Zähringer-Stadt Weilheim an der Teck blickt auf eine über 1250-jährige Geschichte zurück. Diese gilt es unbedingt bei einem Stadtrundgang zu entdecken. Vom historischen Rathaus über das Stadtschloss bis hin zur spätgotischen Peterskirche kann das „Städtle“ an über 20 Stationen auf einem Rundweg kennengelernt werden. An jeder Station findet sich eine Tafel mit interessanten stadt- und baugeschichtlichen (…)

Welzheim

Welzheim

Schluchten, Mühlen und viel Wasser: Welche Zutaten lassen das Wandererherz höherschlagen? Man nehme schmale, naturnahe Pfade und Wege, garniere sie mit einer Prise Abenteuer, füge reichlich wilde Natur hinzu und würze zum Schluss mit Höhepunkten hinter fast jeder Kurve. Hier sind wir Wanderer vermutlich fast alle ähnlich. Bei der Tour kommen wir auf unsere Kosten. Wir wandern durch die wildromantischen Schluchten Edenbachtal, Wieslaufschlucht (…)

Uracher Wasserfall

Uracher Wasserfall

Naturidylle und tosende Kraft: Wasserfälle strahlen eine besondere Kraft aus. Schon von Weitem ist das Rauschen des Wassers zu hören, das langsam zu einem Tosen anschwillt, je näher man kommt. 37 Meter stürzt der Uracher Wasserfall in die Tiefe. Im Winter ist er bei frostigen Temperaturen geschmückt mit imposanten Eiszapfen. Ein Naturschauspiel erster Güte. Schon der Weg zum Uracher Wasserfall ist ein Genuss. Inmitten der herrlichen Kulisse einer unberührten (…)

Burg Hornberg in Neckarzimmern

Burg Hornberg in Neckarzimmern

Götz von Berlichingen und das zweitälteste Weingut der Welt: Hoch über dem Neckar thront die Burganlage Hornberg. Berühmt ist die Burg vor allem wegen ihres früheren Besitzers Götz von Berlichingen, der sich bereits als Teenager in die Burg verliebte. 1517 erfüllte er sich seinen Traum und kaufte die Burg Hornberg. Er verbrachte hier 45 Jahre seines Lebens. Die Burg ist die größte und älteste Burganlage am Neckar. Auf dem Hornberg in Neckarzimmern (…)

Marbach am Neckar

Marbach am Neckar

Württemberg ist Geburtsort großer Dichter wie Schiller, Hölderlin und Mörike. Und Friedrich Schiller ist der Lieblingssohn der Stadt Marbach am Neckar. Obwohl er nur seine ersten vier Lebensjahre hier verbrachte, seine Werke also an anderen Stätten erschuf, huldigt ihn die Neckarstadt wie keinen anderen. So gibt es hier, selbstverständlich, das Schiller-Geburtshaus, das Schiller-Nationalmuseum, das Schillerdenkmal, das Schiller-Gymnasium und natürlich das Ortsschild: Schillerstadt Marbach. (…)